24.02.2019 E2 gewinnt Cannstatter Cännle Cup

Das Beste kommt zum Abschluss der Hallensaison. Unter diesem Motto ging es topmotiviert zum Cännle Cup nach Cannstatt. Im ersten Spiel trafen unsere Jungs auf den SV Bonlanden. In einem spannenden Spiel konnten wir uns mit 2:1 durchsetzen. Nun wartete die starke Mannschaft des FV Zuffenhausen. Trotz ausgeglichenem Spiel und etlicher Chancen mussten wir uns am Ende mit 0:2 geschlagen geben. Das Halbfinale rückte somit in weite Ferne und jedem Spieler war bewusst, nur zwei Siege bringen uns weiter. Das Trainerteam Julian, Max und Mark stellten die Mannschaft auf Blockwechsel um und dies zeigte Wirkung. In einem wahren Kampfspiel schlugen wir den Gastgeber die Spvgg Cannstatt mit 2:1. Jetzt hatten wir das ersehnte Endspiel ums Weiterkommen gegen den TV Schmiden, der bis dahin alle Spiele gewinnen konnte. Die Mannschaft steigert sich nochmals und lies dem Gegner nur wenig Platz zur Entfaltung und so ging der Sieg mit 2:0 völlig in Ordnung. Das erste Ziel Halbfinale war erreicht. Der Halbfinalgegner hieß ausgerechnet SGV Freiberg, der die Gruppe B mit 4. Siegen souverän gewinnen konnte. Die Jungs waren nun heiß und wollten unbedingt ins Finale einziehen. In einem hochklassigen Halbfinale wuchs die Mannschaft regelrecht über sich hinaus und bezwang den SGV auch in der Höhe verdient mit 3:0. Der Jubel über den Finaleinzug war natürlich riesengroß. Jetzt wartete erneut die Mannschaft des FV Zuffenhausen, der uns in der Vorrunde noch 2:0 geschlagen hatte. Die Jungs mussten nicht extra motiviert werden, denn sie wollten den Turniersieg und spielten sich im Finale in einen wahren Rausch. Manchmal kommt das Beste halt zum Schluss und die Jungs siegten völlig verdient und unter großen Jubel der mitgereisten Eltern mit 3:1. Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung auf der wir in der Freiluftsaison aufbauen können.

Es spielten: Chris (Tor), Ardit, Luis, Felipe, Jannik, Lukas G. , Mika, Sam, Aman

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.