Aktuelle Vereinsinformationen zum Thema Coronavirus

Um Fragen zum Ausfall des Sportbetriebs und sonstigen Auswirkungen des Coronavirus vorzubeugen und Missverständnisse zu vermeiden, hier weitere Informationen:

Die ständig wachsende Zahl der am Coronavirus erkrankten Menschen veranlasst auch den TuS 1899 Freiberg e.V. dazu, Entscheidungen zu treffen, die der Gesundheit und dem Wohl seiner Mitglieder gerecht werden.

01.04.2020

Da wir aktuell hauptsächlich im Home-Office sind, bitten wir darum, den Kommunikationsweg per E-mail zu wählen.

16.03.2020

Geschäftsstelle:

Ab sofort ist unsere Geschäftsstelle für den Publikumsverkehr geschlossen. Informationen und Anfragen werden entweder per E-Mai info@tus-freiberg.de, oder telefonisch unter 07141 – 270952 entgegengenommen und beantwortet. Gegebenenfalls können sie die Antworten etwas verzögern.

Abteilungssport:

Es finden bis auf Widerruf, jedoch mindestens bis zum 19. April, keinerlei Angebote der Abteilungen statt. Dies gilt für alle Sportgruppen (auch im Freien).

Kurse:

Der Kursbetrieb ist seit dem 16. März bis mindesten 19. April ausgesetzt. Wie die Fortführung oder Verrechnung der Termine aussehen kann, hängt noch davon ab, ob der Sportbetrieb nach den Osterferien wiederaufgenommen werden darf. Wir bitten Sie, uns zur Klärung noch Zeit zu lassen. Wir wollen uns hier auch an den Empfehlungen der Sportverbände orientieren.

Bestandsteilnehmer der aktuellen Kurse können sich per E-Mail für den nächsten Kurs anmelden (Vor-/Name + entsprechender Kurs an kurse@tus-freiberg.de). Eine Anmeldung per Folgeliste, wie seither, wird es Stand jetzt für die kommende Kursstaffel nicht geben. Natürlich können Sie uns auch eine ausgefüllte Kursanmeldung zukommen lassen. Sie finden diese unter www.tus-freiberg.de/downloads.

Aktuell hoffen wir, dass die zweite Kursstaffel ab 20. April beginnen kann. Falls klar ist, dass sich der Start verschiebt, werden wir dies auf der Homepage bekannt geben. Die Kurstermine werden dann der Situation entsprechend angepasst. Die nächste Kursstaffel endet, wie bisher, mit Beginn der Sommerferien.

Rehasport:

Der Rehasport findet bis zum 19. April ebenfalls nicht statt. Falls nichts Gegenteiliges veröffentlicht wird, werden diese nach den Osterferien, wie gewohnt, fortgeführt.

Wie sich die Absage dieses Angebotes während der nächsten Wochen auf die Gültigkeit von Verordnungen auswirkt, ist aktuell noch nicht klar. Der WBRS ist hier mit den Kostenträgern im Gespräch und wird die Information an uns weitergeben. Diese werden wir auf der Homepage veröffentlichen.
Sie können natürlich auch bei Ihrer Krankenkasse nachfragen. Vermutlich werden Sie hier aktuell ebenfalls noch keine Auskunft erhalten.

Veranstaltungen:

Die noch ausstehenden Abteilungsversammlungen sind (entgegen der ersten Ankündigung) abgesagt.

Auch der für den 5. April angekündigte Workshop „Fit und entspannt in den Frühling“ wird auf einen noch festzulegenden Termin verschoben.

Die für den 24. April 2020 geplante Mitgliederversammlung findet nicht statt. Ein neuer Termin wird ebenfalls rechtzeitig bekannt gegeben.