29.12.2019 D1 siegt beim internationalen Hallencup in Leipzig

Zum Jahresabschluss nahmen wir an der 28. Leipziger Indoor Trophy mit 33 Mannschaften aus 5 verschiedenen Nationen teil. Los ging es am Freitag Abend mit „ALLtogether“-Fußball und Musik: Torwandschießen, Jonglier-, Weitschuss- und Fußballgolf-Wettbewerb. Der Samstag startete mit einer feierlichen Zeremonie aller Mannschaften und Nationalhymnen. In der Gruppenphase siegten wir souverän gegen die SpVgg Leipzig (4:1), Blumenthaler SV (5:0) und F.K. Tirana (3:0). Am Nachmittag genossen Spieler und Eltern bei einer unterhaltsamen 90 Minuten dauernden Stadtrundfahrt mit einem Doppeldeckerbus die beeindrucken Orte von Leipzig. Am Sonntag zogen wir durch ein 4:0 gegen KF Jakova (Kosovo) und ein 1:1 gegen Kanto Selection (Japan) als Gruppenerster in das Halbfinale ein und konnten dieses gegen Tokai Selection (Japan) souverän mit 4:0 gewinnen. Das Finale gegen die starke Mannschaft von SG Rotation Leipzig wurde mit einem feierlichen Einzug der Mannschaften, den Nationalhymnen sowie der Vorstellung jedes Spielers durch den Hallensprecher würdevoll eingeleitet. Unsere Jungs zeigten ihr bestes Spiel und dominierten die gesamte Partie. Trotz zahlreicher Torchancen blieb es beim 0:0 und somit musste das Neunmeterschießen entscheiden. Hier zeigten Nadir, Willi und Seen starke Nerven und Torspieler Kaan parierte einmal glänzend, sodass mit 3:2 der vielumjubelte Turniersieg feststand.

Damit verabschiedet sich Trainer Andre Schürer nach 4 erfolgreichen Jahren als Cheftrainer mit einem internationalen Titel! Vielen Dank Andre für dein überragendes Engagement, du wirst uns sehr fehlen!

Es spielten: Meo Wagenknecht (TS), Kaan Nalbant (TS), Seen Mayer, Ege Ergüler, Willi Recklebe, Nadir Djemil, Mika Egdmann, Janis Rauch und Leon Schürer.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.