05.10.2019 SGM TuS Freiberg/GSV Pleidelsheim E2 gg. SGV Freiberg: 4:7 (2:3)

Niederlage im Derby gegen den SGV Freiberg II
Nach zwei Siegen zum Auftakt mussten die Jungs des Jahrgangs 2010 im Nachbarschaftsduell gegen den SGV Freiberg II mit 4:7 (2:3) die erste Niederlage einstecken. Wie in der Vorwoche wurde auch diesmal der Start völlig verschlafen, durch zwei Fehler in der Abwehr lag man nach drei Minuten schon 0:2 gegen den SGV zurück. Jona Mayer verkürzte kurz darauf mit seinem Treffer zum 1:2 den Abstand und von nun an kämpften sich die Jungs der SGM zurück ins Spiel. Mit einem knappen 2:3-Rückstand ging es in die Halbzeit und kurz nach der Pause folgte dann der Ausgleich: Phillip Tröscher traf zum 3:3. Doch auch diesmal hielt die Freude nicht lange an, prompt gingen die Gäste wieder in Führung. Die Partie blieb lange spannend, Johannes Schuller verkürzte nochmal zum 4:5 und man hatte Hoffnung, das Spiel doch noch drehen zu können. Gegen Ende schwanden bei der SGM TuS Freiberg/GSV Pleidelsheim die Kräfte und der SGV Freiberg machte dann mit zwei weiteren Treffern den Sack zu. Trotz der Niederlage zeigten die Jungs eine gute Leistung gegen einen ballsicheren und etwas clevereren Gegner. Auf dem tiefen Boden verlangte man dem SGV Freiberg II alles ab, aber schlussendlich ist es mit sieben Gegentreffern sehr schwer ein Spiel zu gewinnen..
Es spielten: Leonid Henkel, Lenn Kardzina, Max Hilpert, Alexander Tröscher, Mirko Mezei, Johannes Schuller (2 Tore), Jona Mayer (1), Phillip Tröscher (1), Tom Benninger, Nic Häfner
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.